Küchlein

Küchlein
I
n <-s, -> уст или высок см цыплёнок

II
n <-s, -> пирожок

Универсальный немецко-русский словарь. 2014.

Игры ⚽ Поможем написать курсовую

Смотреть что такое "Küchlein" в других словарях:

  • Küchlein — ist ein Diminutiv von Kuchen eine im ostmitteldeutschen Sprachraum verwendete Bezeichnung für Küken Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • Küchlein — Küchlein, junges Huhn, so lange es von der Mutter geführt wird …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Küchlein — Küchlein, s. Kücken …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Küchlein — Sn Küken erw. obs. (14. Jh.) Stammwort. Dies ist die normale hochdeutsche Form von Küken mit dem oberdeutschen Diminutiv Suffix. In der frühen Sprache in hochdeutscher Form nicht bezeugt (dafür Hühnlein u.ä.). deutsch d …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Küchlein — ↑ Küken …   Das Herkunftswörterbuch

  • Küchlein (Gallina) — 1. Besser heut ein Küchlein als morgen ein Huhn. – Reinsberg IV, 15. Die Hebräer: Ein kleiner Kürbis gleich ist besser als ein grosser später. (Reinsberg IV, 15.) Ein Kibitzei in der Hand gilt vor dem Kibitz im Röhricht. (Altmann V, 102.) 2. Das… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Küchlein (Placenta) — *1. Lutherische Küchlein backen. – Murner, Vom luth. Narren. ».... Doch hören sie in allen sachen, wie man sackman gern wolt machen, die klöster brechen, das sie krachen; das nennt man lutherisch küchlein bachen.« (Kloster, X, 123.) *2. Man wird… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Küchlein (1), das — 1. Das Kǘchlein, das Oberdeutsche Diminut. von Kuchen, siehe dieses Wort …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Küchlein (2), das — 2. Das Küchlein, das Oberdeutsche Diminut. von Küche, siehe dieses Wort …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Küchlein (3), das — 3. Das Kǘchlein, des s, plur. ut nom. sing. die Jungen des Hühnergeschlechtes, so lange sie noch nicht die gewöhnlichen Federn haben, da sie junge Hühner genannt werden. Zuweilen werden auch die jungen Gänse, so lange sie noch nicht Federn haben …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Küchlein — Kụ̈ch|lein 〈n. 14〉 1. 〈ostmdt.〉 Küken 2. 〈schweiz.; fig.; umg.〉 Dummerchen [<spätmhd. kuchelin, Verkleinerungsform zu kuchen „Küken“] * * * 1Küch|lein, das; s, [spätmhd. kuchelīn, Vkl. von: kuchen = Küken] (geh., veraltet): Küken. 2Küch|lein …   Universal-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»